home
Neuste Sendung
RussianShow
(vom 08.07.14)

Play Download

Zu den Sendungen

Neustes Download



TonyCash
Ist das richtig so (Ich glaube nein)
Play Download

Zu den Downloads

Neustes Mitglied

Ocin
aus Fulda

Herzlich willkommen bei rasik.de!

Welcome!
Bienvenu!
Benvenuti!
Hoşgeldiniz!
Tervetuloa!
Céad míle fáilte!
Witamy serdecznie!
Soyez les bienvenus!
Dobro došli!
Добро пожаловать!

Auch registrieren?

Mitglied der Woche



TonyCash
aus hamburg
hatte vergangene Woche die meisten Visits.

Herzlichen Glückwunsch!




Reviews 09.07.10

Dwel - Megaherz
Der Hamburger Untergrund lebt noch, das beweist Dwel mit seinem aktuellen Debüt-Album "Megaherz".





Seit kurzem ist es draußen, das Debüt Album vom Hamburger Künstler Dwel, mit dem Titel: "Megaherz". Wenn man sich den Titel des Albums ansieht und dessen Inhalt hört, merkt man gleich, dass beides nicht so wirklich zum Cover passt, dieses ist eher etwas grau und bespickt mit wenigen, rötlichen Schattierungen. Das Front Cover ist geschmückt mit einer Tasse Kaffee und einem Notiz Block. Verschwommen erkennt man, wie eine Person mit dem Rücken zum Betrachter hinter dem Fenster steht.

Öffnet man das CD Case, sieht man die Person, allerdings nur zur Hälfte und bepackt mit einem älteren Kassetten Radio aus den 80er Jahren, rechts daneben ist dann die CD, hier sieht man jetzt eine alte, grünlich verschimmelte Wand an der offenbar ein Poster oder etwas ähnliches abgerissen wurde.




Lustig wird es wenn man das dreiseitige Booklet öffnet, da sieht man nämlich ein im Comic-Style gezeichnetes Herz, dass mit offenbar gebrochenen Flügeln auf dem Boden liegt. Darin steckt ein Messer, Blut läuft aus, offenbar ist es ermordet worden, mann weiß es aber nicht. Aber bevor wir hier noch alles verraten: Etwas Interessantes gibt es noch, einen kleinen Satz den wir euch nicht vorenthalten möchten: „This Album is also available on cassette & mp3 download“, was das Bild mit dem Kassetten Radio beantwortet sollte.




Das Album beinhaltet 11 Songs plus einen Skit und wie oben schon erwähnt kommen wir jetzt zum Punkt, weshalb sie nicht wirklich zum Cover passen. Die Tracks sind alle sehr gut gemacht worden, man merkt regelrecht wie viel Herzblut Dwel in sein Album gesteckt hat. Die meisten Songs verbreiten gute Laune und laden regelrecht zum chillen ein. Langsamere nachdenkliche Songs hat Dwel auch zu bieten, wie z.B, der vierte Song „Vier Wände“.

In manchen Parts ist Dwel sehr „Ich“ bezogen, doch die Themen sind alle gut ausgesucht worden, handeln alle aus dem Alltag und machen das Album sehr Authentisch. Viel und ebenfalls sehr gut ausgesuchte Samples sind auch dabei, welche wie nicht anders zu erwarten auch sehr gut zum Album passen. Im August soll noch ein free download Mixtape mit dem Namen „Reanimation 1.0“ erscheinen. Offenbar ist das Herz noch gerettet worden!

Fazit:
Bei der Gestaltung des Covers hätte man etwas Idyllischer vor gehen können, da es an den meisten Stellen viel Depressives ausstrahlt, doch das ist wohl eher Geschmacks Sache, die vielen gute Laune Songs machen das aber mehr als wieder gut. Wer also noch ein Album sucht, mit dem man mit seinen Homies Abends auf der Wiese, oder auf dem Balkon mit kalten Getränken Chillen kann, wird mit dem Album „Megaherz“ von Dwel nichts falsch machen!

Mehr Infos unter:
Myspace Dwel


Zurück   Druckansicht


my rasik.de BackStage



Bei rasik.de registrieren
Password vergessen?

SPECIALS

Top Foto der letzten 20 - klicken!
Top Foto der letzten 20.
(4820 Stimmen)
Stimmt ab, welches Foto Ihr am besten findet.

UNSERE PARTNER
Radio edura.fm main stream alternativ black sounds international info event present mein Radio mach ich selbst radio selber machen





SOCIAL NETWORK





HILFE FÜR JUGENDLICHE
IN NOT


Hol mich von der Straße!